Pfarrkirche St. Martin Deuerling

Blick auf Deuerling

Historisches Deuerling e. V.
Kommen Sie mit uns auf eine mittelalterliche Zeitreise nach Tiurlinging dem heutigen Deuerling im Tal der schwarzen Laber.

Durch verschiedene Interessensgruppen wie:

- Mittelalterliches Lagerleben
- Handwerkskunst
- Mittelalterliche Lagerküche
- Historische Waffen
- Bögen im Mittelalter
- Magier
- und vieles andere

erleben wir das Mittelalter interessant und abwechslungsreich.

Wir beteiligen uns an historischen Festen, Märkten und Veranstaltungen. Exkursionen und Zeltlager bereichern außerdem unser vereinsinternes Leben.

Tauchen Sie ein ins Mittelalter und werden Sie bei uns Mitglied.


Wappen der Gemeinde Deuerling
seit 1967

Die Gemeinde Deuerling
 
Der Ort Deuerling liegt ca. 20 Kilometer südwestlich von Regensburg. Landschaftlich gelegen inmitten der oberpfälzer Jurahöhen, vom Tal der Schwarzen Laber durchschnitten, zählt Deuerling und Umgebung zu den landschaftlich abwechslungsreichsten und schönsten Gegenden in der Oberpfalz.

Die erste urkundliche Erwähnung von Deuerling findet sich im Jahre 1130. Die Pfarrei Deuerling zählt zu den ältesten Pfarreien des Bistum Regensburgs. Hoch auf einem steil abfallenden Kalkfelsen thronend, ist die Pfarrkirche St. Martin wohl das markanteste Wahrzeichen Deuerlings.

Unmittelbar an der Bundesstraße 8 liegend, gehört Deuerling mit zwei weiteren Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Laaber an. Die Gemeinde Deuerling besteht aus mehreren Ortsteilen und zählt ca. 2100 Einwohner.

Impressum     Rechtliches     Datenschutz     E-Mail